L 49 auf dem „Silent Raid“

Gebaut in Friedrichshafen-Löwental, absolvierte das Marineluftschiff L 49 (Baunummer LZ 96) am 13. Juni 1917 seine Erstfahrt. Anschließend war der Zeppelin auf den Stützpunkten Ahlhorn, Wildeshausen und Wittmundhafen stationiert. Nach zwei Aufklärungsfahrten über der Nordsee und zwei Angriffsversuchen auf Südengland war L 49 beim letzten Luftschiffangriff auf England des Jahres 1917 dabei, dem sogenannten silent raid. Dieser Angriff wurde so genannt, da die in mehreren tausend Metern Höhe fahrenden Zeppeline von unten nicht gehört werden konnten. „L 49 auf dem „Silent Raid““ weiterlesen

Auf Spurensuche im Zeppelin Museum!

Die Provenienzforschung wurde 2016 im Zeppelin Museum eingeführt, um die Kunstsammlung genau unter die Lupe zu nehmen. Deren Herkunftsgeschichte und die verantwortlichen Protagonisten zum Aufbau dieser Sammlung in der Nachkriegszeit sind bisher nicht erforscht. Das Forschungsprojekt wird von der Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste in Magdeburg gefördert. Ich habe Fanny Stoye, unsere Provenienzforscherin, zu einem Gespräch eingeladen und ihr ein paar Fragen zu ihrer Arbeit gestellt…

„Auf Spurensuche im Zeppelin Museum!“ weiterlesen

Ausstellungsaufbau | Tag 30 – „Die letzten 24 Stunden…“

Mittwoch, 31. Mai 2017 | 19 Uhr – Es sind nun also noch genau 24 Stunden bis zur Eröffnung der Sonderausstellung »Kult! Legenden, Stars und Bildikonen«. 24 Stunden, in denen noch viel passieren wird. Denn noch bevor Reden gehalten werden können, DJ Harald Ruppert ein bisschen Latin auflegen und der Foodtruck „Barbecue Lover“ uns mit leckeren Burgern versorgen kann, muss noch die ein oder andere klitzekleine Kleinigkeit erledigt werden… „Ausstellungsaufbau | Tag 30 – „Die letzten 24 Stunden…““ weiterlesen

Ausstellungsaufbau | Tag 24 – „Kult zum Anfassen und Mitmachen“

In unserem ZeppLab entsteht gerade ein partizipatives Projekt zur kommenden Sonderausstellung »Kult! Legenden, Stars und Bildikonen« (2. Juni – 15. Oktober 2017). Das heißt, es wird Kult zum Anfassen und Mitmachen geben. Klar, auch hier hat man derzeit noch dieses allseits bekannte Baustellen-Gefühl, doch glaubt mir: Die Abteilung Bildung und Vermittlung wird bis zur Eröffnung am 1. Juni um 19 Uhr noch so einiges auf die Beine stellen…

„Ausstellungsaufbau | Tag 24 – „Kult zum Anfassen und Mitmachen““ weiterlesen

Ausstellungsaufbau | Tag 17 – „Halbzeit!“

Kaum ist man mal ein paar Tage nicht in den Ausstellungsräumen zur kommenden Sonderausstellung »Kult! Legenden, Stars und Bildikonen« (2. Juni – 15. Oktober 2017) unterwegs, schon wird man von neuen Eindrücken nur so überhäuft: Beamer wurden verkabelt, Vitrinen vorbereitet, die allseits beliebte Leiter von Hymer hat einen neuen Platz gefunden und viele, viele, viele Wände wurden eingefärbt und bereits gestellt. „Ausstellungsaufbau | Tag 17 – „Halbzeit!““ weiterlesen

Was ist eigentlich Kult?

Gibt man genau diese Frage bei einer Suchmaschine (nennen wir sie einfach mal Google) ein, so springen einem sofort die Webseite des Dudens und Wikipedia entgegen – inklusive sehr emotionsloser Definitionsversuche. Wenn man diese jedoch ignoriert und sich weiter durch die Suchergebisse gräbt, stößt man auf das ein oder andere Forum. Auch hier wird versucht, dem Begriff eine Bedeutung zu geben. Vergeblich. Denn wie ich feststellen muss, hat jeder seine ganz eigene Vorstellung davon, was denn nun kultig ist und was nicht. „Was ist eigentlich Kult?“ weiterlesen

Museum trifft… Restaurant

Cheers, Nastrowje, Santé, Prosit, Jamas, Salute, Skól.

Heute ist der Internationale Tag des Cocktails und genau der richtige Zeitpunkt für den Start des Zeppelinradios ON.AIRship. Mitten im Museum, im Rauchsalon der „Hindenburg“ treffe ich Björn Brendel, Küchenchef des Zeppelin-Museumsrestaurants. Wir schlürfen Cocktails, was die Museumsgäste nicht dürfen, und schauen in die Bar-Getränkekarte, aus der die Luftschiffpassagiere sich damals ihren Lieblingsdrink auswählten. Einige der Cocktails sind so historisch, dass sie niemand mehr kennt, andere Drinks sind so zeitlos wie die Zeppelinfaszination. Aber hört selbst…

„Museum trifft… Restaurant“ weiterlesen